Pflanzenhaarfarbe

Henna ist ein reines Naturprodukt. Es wird aus den getrockneten und zerriebenen bzw. zermahlenen Blättern des Hennastrauches (Lawsonia inermis) gewonnen.

 

Um den in den Blättern enthaltenen roten Farbstoff nutzen zu können, müssen sie an einem dunklen schattigen Ort getrocknet (Sonnenlicht zerstört den Farbstoff) und zu Pulver vermahlen werden. Die besten Farbergebnisse erreicht man mit Hennaprodukten, deren Rohstoffe im Herbst geerntet werden. Neutrales Henna ohne Farbpigmente wird im Frühling geerntet. Angebaut wird Henna in Nord- und Ostafrika sowie in weiten Teilen Asiens. Durch die Mischung mit Kräutern, Wurzeln und Früchten entstehen weitere Farbnuancen wie z.B. Blond, Hellbraun, Braun oder Dunkelbraun. 

Wir  haben uns für Pflanzenfarben entschieden, weil  das Haar so auch natürlich gepflegt wird und durch die farblichen Veränderungen gleichzeitig einen schönen Glanz sowie mehr Fülle und Stabilität erhält.

 

Die Haarstruktur verbessert sich, das Haar wird wieder gesund und die Splissanfälligkeit von längeren Haaren wird reduziert.